14. Februar 2009

Privatissima

"Privatsphäre heißt für mich nicht, mein Privatleben vor anderen Leuten zu verbergen, sondern nicht in anderer Leute Privatleben hineingezogen zu werden." - So laut Perlentaucher heute in der FAZ Jonathan Franzen.

Noch kürzer: Privatsphäre ist das, was ich von anderen nicht wissen will.

1 Kommentar:

markus hat gesagt…

Dafür zieht er einen aber mächtig in die Privatsphäre der Protagonisten seiner Bücher hinein. Auf das ein oder andere Detail möchte man manchmal gern verzichten. ;)