10. März 2011

Unsinnsblüte

... aus der Mailbox gefischt:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Untersucht man Synapsen mit dem Rasterelektronenmiktroskop? Geht das auch nicht-invasiv?

Grüße,
Admiral

Scipio hat gesagt…

Keine Ahnung. Müsste eigentlich. Denn die Flowcharts sind doch schon mal minimal-invasiv, oder? Außer sie werden peritoneal oder anal oder sonstwie eingeführt...