14. März 2011

Sprachlos

Am Abend heimgekommen, ging wie üblich einer der ersten Blicke in die Ecke mit der Post des Tages. "Nanu, ich habe doch keine Bestellung bei ZVAB oder dem Amazon-Marketplace laufen" dachte ich mir, als dort ein flacher Brief in der Größe eines dünnen Taschenbuchs lag. Der Name des Absenders sagte mir nichts.

Ich öffnete das Packpapier und heraus kam ein Digipak mit der Dokumentation "Awake, My Soul - The Story of the Sacred Harp" und ein ganz lieber Brief eines mir bisher unbekannten Bloglesers, der sich für meinen Blog bedankte. Ich habe mich riesig über diese Überraschung gefreut! Und nein: ich hatte die DVD noch nicht, auch wenn ich vor einiger Zeit darauf hingewiesen habe.

Wenn ich blogge, denke ich selten daran, daß das eine oder andere Posting einen ganz konkreten Menschen beschenken oder bereichern könnte. Aber das geschieht offensichtlich hin und wieder. Und beschenkt mich selber am meisten.

Danke!

Kommentare:

Onkel Toby hat gesagt…

Das ist wirklich eine sehr schöne Doku. Viel Spass beim gucken!

Andreas hat gesagt…

Gern geschehen! ;-)