20. Juni 2010

Priester gesucht



Wäre zufällig einer der Kirchenexperten der ZEIT so nett und würde mir auf diesem Bild die "katholischen Priester" zeigen? Oder wenigstens einen? Bitte!

(Und das an einem Tag, wo ich auf mindestens zwei Websites gelesen habe, wie wichtig doch Qualitätsjournalismus sei! - Das ist er auch, doch - o weh! - warum ist er dann so selten zu finden?)

Kommentare:

Johannes hat gesagt…

Recollectio Haus? Apage Satanas!

Benedetta hat gesagt…

LOL.. schreib doch nen Leserbrief hin!!!!

Anonym hat gesagt…

Ich weiß nicht, das ist doch jetzt nicht die Bildzeitung oder so. Das läuft unter dem Markennamen Zeit. Die blicken ja echt null durch. Vielleicht hat aber auch nur ein Praktikant das Bild rausgesucht und die Unterschrift verfaßt und für Endkontrolle fehlt das ausgebildete Personal und notwendige Geld?

verwundert und traurig, Katharinasvetlanaviviorka

verwundert

Scipio hat gesagt…

Das macht alles keinen Unterschied mer. Hauptsache Qualitätsjournalismus...

Anonym hat gesagt…

Das Bild ist doch das kleinste Problem. WIRKLICH bedenklich ist, dass jemand wie dieser Denninger überhaupt als Experte fungieren darf. Liest man, was der Mann so sagt wird einem übel. Es ist kein Wunder, dass die Kirche in Schwierigkeiten ist, wenn "Priester" deren Glaube bereits derart verkümmert ist, dass sie von jemandem, der Sünde gar nicht kennt "therapiert" werden wollen typisch sind. Mir ist zum heulen, ob all des banalen Schwachsinns, der hier verzapft und geglaubt wird - und nicht nur von religiös amputierten Protestanten oder "Zeit"lesern.