28. Juni 2010

Der Fall Belgien

Mindestens ein paar belgische Katholiken scheint es zu geben, die an der Razzia im Amtssitz des Mecheln-Brüsseler Erzbischofs und in der Krypta seiner Kathedrale nicht nur böse Kräfte eines kirchenfeindlichen Staates am Werk sehen, sondern auch den Fluch der bösen oder mindestens der unterlassenen guten Tat:

Alexandra Colen: The Fall of the Belgian Church

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was Frau Colen über den Zustand der Kirche in Belgien berichtet ist schockierend! Wenn ich als Mutter solcherart KATECHISMUSunterricht konstatieren müsste, wäre ich glaube ich in großer Gefahr gewalttätig zu werden. Gott helfe uns allen - Seine Kirche braucht Sein Eingreifen.

Volmar hat gesagt…

Erschütternd.