11. Mai 2010

Drohung

"ZEIT ONLINE: Glauben Sie, dass auf lange Sicht nichtkirchliche Trauungen zum Normalfall werden?

Jülicher: Ja, ich denke, das wird in zehn bis 15 Jahren so sein. Schon jetzt ist die Nachfrage nach freien Trauungen sehr groß – und das im katholischen Rheinland! Sie ist sogar größer als das Angebot." (Quelle)

Beim nächsten Mal, wo jemand in meiner Gegenwart von einem "katholischen Rheinland" spricht, werde ich ganz laut schreien. Gleich wo ich da gerade bin.

Kommentare:

dilettantus in interrete hat gesagt…

Neid?

Benedetta hat gesagt…

Warum?

Anonym hat gesagt…

Wenn man 18 Jahre Berlin hinter sich hat, kommt einem das Rheinland schon ziemlich katholisch vor... aber gut, von Franken/Bayern aus gesehen mag das anders aussehen.

Stanislaus hat gesagt…

Jaja, das katholische Bayern ...

Ulrich hat gesagt…

... ist auch nicht mehr das, was es mal war ...

Maria Magdalena hat gesagt…

Das Rheinland ist katholisch. Aber Bonn ist nicht das ganze Rheinland. Und jetzt darfst Du schreien. Mein Firmbischof war übrigens ein echter Rheinländer.

Sarah hat gesagt…

Also mein Kollege, erfolgreich und hip (34) heiratet seine Langzeitfreundin im Sommer. Die hatten beim Pfarrer angerufen und gefragt ob er sie trauen würde. Abgelehnt, da beide ausgetreten sind. Da habe ich ihm gesagt, dass es da doch so Ex-Priester oder Hobby-Theologen gibt, die dann da so einen runterspielen, je nach Geschmack mehr oder weniger getragen."Was auf sowas können wir dann auch verzichten, ne, wenn dann solls ein echter sein"...

Scipio hat gesagt…

Meine Bemerkung zielte natürlich darauf, Rheinländern das Katholischsein abzusprechen, sondern auf all jene, die die Popanz des katholischen Rheinlands nur aufbauen, um umso schadenfroher oder hämischer seinen Niedergang beklagen zu können...

Mit meiner Herkunft hat das nicht zu tun - die ist gebrochen genug: Weder Bayer noch Franke, vielleicht gerade noch ein unterfränkischer Untermainer mit mainzischen Genen. Aber das hatte ich in einem der letzten 5.000 Postings schon mal detaillierter dargestellt.

dilettantus in interrete hat gesagt…

"Meine Bemerkung zielte natürlich darauf, Rheinländern das Katholischsein abzusprechen,"

Ertappt!

dilettantus in interrete hat gesagt…

Und wie Du weißt, komme ich (groß)väterlicherseits aus Hedefeld - o.k. für Bayern und Rheinländer: Marktheidenfeld!

Scipio hat gesagt…

O Freud.

Ich geb' ja schon alles zu. Alles. ALLES.

Resident hat gesagt…

Aber das kannst Du doch nicht im "katholischen Bayern" machen. /Sarkasmus off/