21. August 2008

Blick voraus, Blick zurück

Heißt glauben, daß "das Universum ... in einem metaphysischen Abenteuer begriffen ist" auch glauben, daß alles darin Teil dieses Abenteuers ist? Oder gibt es auch Triviales? Sinnfreie Entitäten, Wesen ohne Bedeutung, die sind, was sie sind, und nichts weiter. Ohne höhere, ohne irgendeine Bestimmung. Diffuse Gebilde reiner Faktizität. Objekte, nein: Nebel, die sind, was sie sind, weil sie sind, was sie sind.

Gestern habe ich dieses monstrum triviale erlebt. Es hat einen Namen. Es heißt Deutsche Telekom.

Wie Thomas habe ich einen Internet-Providerwechsel gewagt, der irgendwann nach dem 23. August stattfinden wird. Wenn er stattfindet. Momentan habe ich nichts, aber auch gar nichts schriftlich, nach immerhin kumulierten 3,5 Stunden Telefonat mit sehr netten, doch körper- und kompetenzlosen Frauen. Sicher ist nur, daß 1&1 übermorgen seinen Service für mich abstellt.

Sollte sich hier ab Samstag nichts mehr tun, sollte der Blogger auch auf e-Mails nicht mehr antworten: Dann hat nicht sein metaphysisches Abenteuer auf diesem Planeten ein plötzliches Ende gefunden. Dann ist er lediglich in jenes goldene Zeitalter zurückgekehrt, in dem er während der ersten 30 Jahre seines Lebens lebte, als es noch kein Internet und kein e-Mail für ihn gab.

Notiz für mich oder einen hier zufällig vorbeikommenden Mediziner: Zusammenhang zwischen Telekomkontakten und Depression belegt? Epidemiologische Studie? Bei Pubmed oder Embase recherchieren.

Kommentare:

Elsa hat gesagt…

>>Dann ist er lediglich in jenes goldene Zeitalter zurückgekehrt, in dem er während der ersten 30 Jahre seines Lebens lebte, als es noch kein Internet und kein e-Mail für ihn gab.>>
Also IST es eben doch ein metaphysisches Abenteuer und die Telekom generiert es! qed.

Vielleicht wäre es angesichts des drohenden Verhängnisses angebracht, seiner liebsten Mailfreundin mal wieder eine kleine private Notiz zu gönnen, bevor sich unsere Wege für die nächsten drei Monate durch die Macht des fatums trennen?
hm?

Martin hat gesagt…

Wenn die Telekom involviert ist, scheint diese Zwangspause normal zu sein. Hatte ich im Frühjahr auch, damals von Alice kommend. Vorherige Wechsel von 1&1 zu Tele2 und von dort zu Alice gingen unterbrechungsfrei.

Thomas Matterne hat gesagt…

Dann wünsche ich dir mal, dass es dir nicht so wie mir ergeht. Gerüchte sagen ja, dass ich nicht der Regelfall von Telekom-Kunden sein soll.