6. Dezember 2008

Habemus episcopum auxiliarem

Sulletto, besser bekannt als Salakta in Tunesien, hat einen neuen Bischof bekommen. Und das Bistum Würzburg einen neuen Weihbischof.

Der Papst bestimmte Ulrich Boom, Stadtpfarrer von Miltenberg, bekannt geworden durch sein spontanes Glockenläuten während einer NPD-Demonstration, für diese beiden Aufgaben.

Auch der Blogger gratuliert und wünscht ihm GOttes Segen für seine Aufgabe!

UcppbvM.

Kommentare:

Resident hat gesagt…

Möge er so weitermachen, auch wenn es dann bestimmten Medien nicht gefällt.

Insbesondere, da der Ordinarius ja zum Schweigen gebracht wurde.

Anonym hat gesagt…

Wie "mutig" von Pfarrer Boom in der heutigen Zeit (Deutschland vereint im Kampf gegen Rechts) sein Ortsglockengeläut politisch einzusetzen.
Würde er dies auch bei einer linksradikalen Kundgebung tun ? Ich glaube nicht.
Merke: bei Sündern (Nazis) kehrt man heute nicht nur nicht mehr ein, sondern tut was aktiv dagegen!
So ändern sich die Zeiten...

Resident hat gesagt…

Ach, Anonymer, welche Grundlage hast du denn für deinen leicht inkohärenten Beitrag?