17. Oktober 2010

Die Madeleines duften sehen

Marcel Prousts "Suche nach der verlorenen Zeit" als Bande Dessinée, von spiegel.de heute besprochen - das klingt nach einer echten Alternative zur zeitraubenden Lektüre des x-tausendseitigen Originals.

Also vormerken und Stéphane Heuets Adaptation auf die Wunschliste setzen.

1 Kommentar:

thysus hat gesagt…

Nach der gezeichneten ist nun auch eine gesprochene Fassung dieses grossen und grossartigen Werks erhältlich: http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/buchrezensionen/gefundene_zeit_1.8066325.html

Werde es mir wohl anschaffen (obwohl ich das Buch bereits 2x gelesen habe! Die erneuerte Fassung von Suhrkamp ist wirklich empfehlenswert!)