21. Mai 2009

Feedback

Wer als Vater in der Erziehung seiner Kinder keine groben Fehler gemacht hat, darf unter anderem auf eine solche Belohnung hoffen:

Kommentare:

David hat gesagt…

Das ist ja schön! Die Freue kann ich gut nachvollziehen. Ich hoffe, dass uns das auch mit unseren Kindern gelingt (unsere beiden Söhne sind jetzt 2 Jahre bzw. 9 Monate alt).

Olifant hat gesagt…

Ich finds auch sehr schön!

Anonym hat gesagt…

Die Ärmsten! Wie sollen die jemals ihre ödipalen Konflikte austragen?? Wogegen rebellieren??


Hehehe... hier spricht nur der Neid. So einen Papa hätte doch jeder gerne!

Elsa hat gesagt…

Aber Scipio ist ja auch ein bisschen unser aller Papa *find

Mit aller ist natürlich die Blogoszese gemeint ...