5. November 2007

Deutschland, Deine Liturgiereferenten

Wolfgang Fischer, Mainz, schwimmt auf der postmodernen Welle in ganz ganz flachem Wasser. Und wird dafür auch noch bezahlt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nichtsdestotrotz schadet diese Website meiner Meinung nach ihrer Sache mehr als sie ihr dient. Ein Fehler den ich bei vielen Freunden und Verfechtern der alten und/oder einer ordentlichen Liturgie beobachte.

Scipio hat gesagt…

Da wäre ich mir nicht so sicher, auch wenn mir manche Zwischentöne dort nicht gefallen. Vielleicht ginge es mir auch so in ihrer Situation, wenn die deutschen Bischöfe vorher und nachher blocken. Aber stattdessen Liturgiereferenten wie den Herrn Fischer auf die Gasse lassen. Andere Beispiele hatten wir ja auch schon zur Genüge.
Ich verstehe jeden, der da verbittert.