4. Dezember 2010

Das ewige Anathema

"There is an orthodoxy in progressive bourgeois christianity, too. I know, because I have been excommunicated from it." - So Michael Novak, der in den 70ern die Seite wechselte und es wagte, fürderhin nicht mehr linksliberal zu sein.

Heute freilich macht sich die Presse zum Handlanger der Inquisition.

Näheres wieder einmal bei den Kollegen nachzulesen.

Und für wer es noch nicht weiß: Die Inquisition funktioniert auch auf lokaler Ebene gut, von wegen informelle Netzwerke, Basis mobilisieren etc.

Kommentare:

Tarz. hat gesagt…

Die hl. Inquisition hat ja gerade die Hexenverfolgungen verhindert. Jetzt gibt es keine Inquisition mehr und die Hexenverfolgungen bei uns übernimmt die Presse.


Oder darf ich das hier nicht schreiben? Nicht, dass dann in der taz steht: Fundi-Katholen wollen Inquisition gegen Presse ...

Scipio hat gesagt…

Und ich stimme natürlich allen Kommentaren zu, die ich nicht lösche. Logo.

Es lebe das freie Wort! In der Kirche und sonstwo.