18. März 2008

Erst das Essen, ...

Eine, die es existenziell betrifft, sagt es - anstelle der anderen, die es ihr eingebrockt haben:

"Ernährt mich Moral? An meinem Rückgrat kann ich nicht mal einen Kleiderbügel aufhängen."

"Wenn mir ein Sponsor sagen würde: Deine moralische Haltung gefällt uns, Schätzchen. Wenn du nicht nach Peking willst, sichern wir dich für die nächsten vier Jahre ab. Dann würde ich zugreifen und hierbleiben."

Das ganze Interview mit der Degenfechterin Imke Duplitzer bei der FAZ.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke für den Hinweis - ein informatives und ernüchterndes Interview. Den hakig-schrappigen Stil der Antworten finde ich übrigens auch ausgesprochen angenehm.

"Das weiß ich nicht. Ich habe kurz überlegt, ob ich nicht deshalb Mitglied von Free Tibet werde, um herauszufinden, ob ich dann einen kleinen chinesischen Schatten bekomme, der bei mir im Wandschrank schläft."

Scipio hat gesagt…

Ja, hat mir auch imponiert und gefallen.