29. Januar 2010

Richtungsanzeige am Wochenende

Weil die Woche lang und anstrengend war und meine sieben Gedanken noch nicht alle heimgekehrt sind zu mir und diesem Blog, lasse ich wieder einmal eine dieser obskuren Musikgruppen singen, für die ich anscheinend berüchtigt bin.

Selber schuld, sage ich, wenn Ihr Euch die Wailin Jennys und ihr "Glory Bound" entgehen lasst.



Es darf auch mitgesungen werden:

"When I hear that trumpet sound
I will lay my burdens down
I will lay them deep into the ground
Then I'll know that I am glory bound

I'll be travelin' far from home
But I won't be looking for to roam
I'll be crossing o'er the great divide
In a better home soon I will reside

Hallelujah

When I'm in my resting place
I'll look on my mother's face
Never more will I have to know
All the loneliness that plagues me so

So I'm waiting for that train to come
And I know where she's coming from
Listen can you hear her on the track
When I board I won't be looking back

Hallelujah"

Kommentare:

Elsa hat gesagt…

Schmolli?
:)

Scipio hat gesagt…

Eigentlich mehr smiley. Keine Angst.

Wer hofft, daß er "glory bound" ist, sollte nicht mehr so einfach schmollen.