17. Januar 2010

Ein freier Mann

"The free man owns himself. He can damage himself with either eating or drinking; he can ruin himself with gambling. If he does he is certainly a damn fool, and he might possibly be a damned soul; but if he may not, he is not a free man any more than a dog.

Ein freier Mann gehört sich selbst. Er kann sich selbst schaden mit Essen und Trinken; er kann sich mit Glücksspielen ruinieren. Wenn er das tut, ist auf jeden Fall ein verdammter Narr, und vielleicht auch eine verdammte Seele. Aber wenn er es nicht darf, dann ist er nicht freier als ein Hund."

(G.K. Chesterton im Radio am 11. Juni 1935)

1 Kommentar:

avril hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.